Französisches Flair mitten in München

Déjà bu? (franz. schon probiert?) - diese Frage richtet sich an unsere Gäste, die wir in unserer Bar zu einem besonderen Wein- und Geschmackserlebnis willkommen heißen.

 

Nicht nur Weinkenner, oder die, die es noch werden wollen, sondern ebenso Liebhaber der kleinen und feinen französischen Gerichte kommen hier im Herzen Münchens voll auf Ihre Kosten.

 

Nach dem Vorbild kleiner Lokale in Frankreich bieten wir unserem Publikum regionale Weine und Spezialiäten von unabhängigen Betrieben zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Alle Weine kommen direkt von französischen Weingütern, wobei wir unsere Winzer persönlich auswählen. Denn nur so können wir garantieren, dass unser Wein- und Speisenangebot in jeder Hinsicht typische und qualitativ hochwertige Vertreter Ihrer Region sind. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Presseartikel

11 Orte, an denen München sich anfühlt wie Frankreich

2019

Um den Tag perfekt französisch ausklingen zu lassen, geht ihr abends auf einen Wein ins „Déjà bu?“, die süße Weinbar von Nicolas, zwischen Viktualienmarkt und Gärtnerplatz. Hier bekommt ihr nicht nur wahnsinnig tolle Weine von ausgesuchten französischen Winzern aus Frankreich ab 3,90 Euro das Glas, sondern dazu auch allerlei Kleinigkeiten zum Snacken. Auch das Essen kommt ausschließlich von unabhängigen, regionalen Lieferanten aus Frankreich – probieren solltet ihr die Platte mit verschiedenen Wurst- und Käsesorten, sowie Aufstrichen.
{...}

Déjà bu?

24.09.2018

Eine Wein­bar, die aus­schließ­lich mit fran­zö­si­schen Pro­duk­ten arbei­tet, erwar­tet Sie in der Isar­vor­stadt. Essen und Wein stam­men exklu­siv aus dem Land der Fein­schme­cker und kom­men noch dazu von klei­nen Her­stel­lern, die den Betrei­bern des Déjà bu? per­sön­lich bekannt sind. Das Ziel ist es, baye­ri­sche Urig­keit und fran­zö­si­sches Savoir-vivre mit­ein­an­der zu kom­bi­nie­ren, sei es für einen roman­ti­schen Abend zu zweit oder eine gemüt­li­che Run­de unter Freun­den.
{...}

L'Allemagne sous les drapeaux à damier

15.07.2018

Pour qui penchent les centaines de millions de téléspectateurs de cette finale inédite ? Par goût pour le « petit », amour ou rivalité, la Croatie pourra compter sur des soutiens à travers toute la planète, bien plus que la France. MUNICH (ALL) – En vue de la finale, l’Allemagne a choisi son camp : la Croatie. À Berlin, Munich ou Francfort, difficile d’échapper aux milliers de drapeaux et maillots

{...}

What to see and what to skip in Munich, Germany

15.09.2018
 

Skip the Beer, Sip the Wine

Munich is, easily, a beer lover’s playground. {...} But sometimes only a glass of pinot noir will do. If you’re looking to sip wine while in Munich, and especially if you’re hip to discovering the grapes varieties that thrive in Bavaria and throughout Germany, head to one of the city’s high-end wine bars. {...} Kork Weinbar is laser-focused on wines from throughout Germany, rotating its by-the-glass selections regularly and often hosting winemakers. Backerl is a great place to pair German wines with dessert. Other wine bars worth exploring include Geisel’s Vinothek and the French-themed Deja-Bu. Cheers!

{...}

Der Treffpunkt

04.05.2017
 

Wenn es einen Ort gibt, von dem alle Franzosen in München schon einmal gehört haben, dann ist es das Déjà bu in der Buttermerlcerstraße am Gärtnerplatz. Der Besitzer, Nicolas Gilbertas, gebürtiger Pariser, hat im Februar 2014 seine Weinbar eröffnet und sich erfolgreich etabliert: "Es gab damals einen Haufen französischer Restaurants, einige Bäckerein, aber keine französischen Bars", erklärt Gilbertas. Dabei prägen doch vor allem diese die französischen Städte und Dörfer.

{...}

The Best Wine Bars In Munich, Germany

09.02.2017
 

Déjà Bu?, is an authentic French wine bar in the heart of Munich that brings a bit of France to the Bavarian capital. Unlike the majority of wine bars in Munich that focus on German viticulture, Déjà Bu specializes in outstanding French wines that are hand-picked and come directly from French wineries. The wineries are chosen personally by the owners, who assure dedication to great taste and quality in all their wines. The fantastic selection of French wines is accompanied by French culinary delights that successfully round off an authentic evening with great French flair.
{...}

Französisch mal anders

25.02.2016
 

Isarvorstadt - Französischen Restaurants werden häufig Dinge nachgesagt, die sich über die Jahre in den Köpfen und Mägen festgesetzt haben. Der Chor der Kritiker ruft: zu teuer, zu kompliziert, Froschschenkel und Schnecken. Es gibt mehr Vorurteile als Weintrauben an der Rhone. Die wenigsten stimmen.

Das „Déjà bu?“ in der Buttermelcherstraße ist für vorurteilsbehaftete Gäste wahrscheinlich eine Überraschung, da keines der gängigen Klischees auf den Laden zutrifft.

{...}

Schon probiert?

2016
 

Seit Sommer 2014 bietet Nicolas Gilbertas in seiner französischen Weinbar am Reichenbachplatz zur formlosen Degustation handverlesener Weine und deftiger Bistro Klassiker. Dass dabei auch der Connaisseur Neues endeckt, ist durchaus wahrscheinlich: weil Gilbertas seine Weine ausschließlich abseits ausgetretener Vertriebspfadebezieht.
{...}

Schon ausgetrunken?

Dez-Jan.2016
 

Die Weintrinker Münchens sind, ähnlich wie die auf Speisen fixieren Gourmets Bayerns, ein bisschen konservativ. Nicht dass sie Neues nicht mögen würden, doch lassen sie oft erst mal Zeit ins Land gehen, bis sie auf den fahrenden Zug aufspringen. Und manchmal ist der schon weg, geht ein aderswo etablierter Trend einfach an der bayerischen Metropole vorbei. Sei's drum. Auch bei Nicolas Gilbertas ist von Moden wenig zu spüren in der zentral gelegenen Weinbar interessiert man sich weniger für Natural Wines als vielmehr für Flaschen aus wenig bekannten französischen Anbaugebieten und kleine Weingütern.
{...}

Déjà bu?

11.05.2017
 

Be kind and forget about the white aperon-mustache “garçon” and Edith Piaf music in the background (although sometimes…). This is a real french bar-à-vin, no chi-chis, it’s all about wine and “bonne bouffe”. The wine selection is long enough to enjoy yourself but not enough to get yourself lost in choice. A bottle would usually cost you around 35€. And in case of doubt, Pascaline will guide you through: she’s a real wine specialist and a soon-to-be oenologist. This time she recommended the Languedoc Pezenas and the Coteaux de Béziers as reds, and the for the white a Mâcon Fuissé. Bourgogne is definitely my favorite for whites.
{...}

Déjà bu?

Sept.2015
 

Wer denkt, dass es in München (fast) ausschließlich Weinbars für Italien-, Österreich-, und Deutschwein-Fans gibt, der irrt und sollte dringend bei Nicolas Gilbertas im Gärtnerplatzviertel vorbeischauen. 100 Prozent französische Weine, an einer großen Tafel übersichtlich geordnet nacch den jeweiligen Regionen, bilden das Angebot seiner im vergangenen Jahr eröffneten Weinbar Déja bu? (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, ebenfalls auf Frankreich spezialierten Importeur in Berlin).
{...}

Schon probiert oder bereits getrunken?

25.06.2015
 

Wer glaubt, französische Weinbars wären nur was für ältere Typen, die mit der Statur eines Gerard Depardieus über Gaumen und Abgang diskutieren, wird hier eines besseren belehrt: Im Déjà bu? (übersetzung mehrdeutig, s. Überschrift) treffen sich junge und mittelalte Menschen, die man so auch in anderen Bars des Gärtnerplatzviertels treffen könnte, außer dass sich viele auf Französisc unterhalten und eine höhte Dichte an attraktiven Frauen vor Ort ist.

{...}

Oh, là, là, das wird ein Fest!

04.07.2014
 

München - In der tz erzählen vier Münchner Franzosen, wie sie den heutigen Fußballabend verbringen und welche Mannschaft am Ende Au revoir sagen muss. Das Duell der Nachbarn: Heute um 18 Uhr ist es soweit. Deutschland und Frankreich kämpfen in Rio de Janeiro um den Einzug ins WM-Halbfinale. Und ganz München fiebert mit. Oh là là, das wird ein echtes Fußballfest! Aber längst nicht alle Münchner drücken der deutschen Nationalmannschaft die Daumen. Denn in der Stadt leben auch mehr als 9000 Franzosen. Und die meisten sind glühende Fans der Equipe Tricolore, wie ihr Team in der Heimat genannt wird. In der tz erzählen vier Franzosen, wie sie den heutigen Fußballabend verbringen und welche Mannschaft am Ende Au revoir sagen muss.

{...}

Fast wie Gott in Frankreich

20.08.2014

Im "Déjà bu" ist der Name Programm. Probierfreudige Gäste können in der neuen Weinbar in der Buttermelcherstraße kleine französische Weingüter kennenlernen. Ob Gänseleberpastete oder Käse: Auch die Speisekarte enthält einige Schlemmereien.

{...}

So lässt es sich leben

01.06.2014

Mittags einen Salat oder eine Quiche (5,90 Euro), abends ein Gläschen Wein –oder zwei. Das ist savoir vivre à la Deja-Bu?. Die kleine Weinbar hat sich ganz dem unkomplizierten Genuss verschrieben. Die Weine kommen von unabhängigen, kleinen Weingütern (0,1 l, ab 3,40 Euro).
{...}

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Déjà bu?- Le Bar Francais GmbH